Das Assistenzsystem für sicherheitsrelevante Verschraubungen

Zusammenspiel und Kommunikation der TRiMiTi – Systemlandschaft

Was zählt ist höchste Qualität

 Unsere vernetzte Lösung mit künstlicher Intelligenz adressiert die Fehlerquelle zwischen analoger und digitaler Welt. TRiMiTi sieht wie das menschliche  Auge und gibt Handlungsanweisungen wie das menschliche Gehirn. Mit dem Verschraubungsassistenten integrieren wir den Bandarbeiter in den digitalen Prozessablauf und kombinieren menschliche Flexibilität mit digitaler Präzision.

Workstation & Software

Drahtlose Kommunikationszentrale mit KI-Software

Headset

Kamerakappe mit externen Batteriegürtel inkl. Signalgeber

Toolbox

Kamera mit integriertem
Display für die
Werkzeugnachrüstung

Viewer

Echtzeitinformationen im Responsive Design an  Kundenhardware

Lernassistent

Generiert die kundenspezifische Fahrzeugdatenbank

Das Gehirn

Die drahtlose Kommandozentrale mit KI-Software

Das Gehirn von TRiMiTi sitzt in der Workstation und stellt die Verbindung zu den drahtlosen Peripheriegeräten (Headset, Toolbox, Viewer) bereit. Es analysiert in Echtzeit die übertragenen Bildinformationen mittels KI-Technologie, erteilt Arbeitsanweisungen und prüft die Ausführungen.

Digitalisierung der Handlungsergebnisses

TRiMiTi stellt die automatisierte und lückenlose Dokumentation jeder einzelnen Arbeitsschritte in das Product Lifecycle Management System sicher. 

Dokumentation:
  • Arbeitsprotokoll der Verschraubung
  • Schraubenidentifikation
  • Schraubposition
  • Verwendetes Werkzeug
  • Drehmoment
  • Werkzeugbewegung
  • Werkzeugposition (richtige Arbeitszone)
  • Korrekte Anwendung des Werkzeugs (richtige Verwendung)
Fehlerprotokollierung:
  • Ausfall von Sensoren
  • Stillstand Werkzeug
  • Fehlerhafte Verschraubung
Workstation & KI-Software

Das Auge

Die mobilen Einheiten am Kopf und an den Werkzeugen.  

Das Headset und die Werkzeugtoolbox kommunizieren drahtlos mit der Workstation über ein gesichertes Kommunikationsprotokoll. Der Montagearbeiter erhält in Echtzeit visuelles und akustisches Feedback zur Arbeitsausführung. TRiMiTi ist kabellos. Somit stellen wir eine natürliche, freie und effizientere Arbeitsbewegung sicher. 

Das Headset

In Kombination mit Akkupaket am Gürtel des Arbeiters

Überblick:
  • Unabhängig vom Werkzeughersteller
  • Robustes Polyamid Chassis
  • Bewegungswinkel Ausfall von Sensoren
  • Optionale Akustikerkennung (Klick-Geräusche)
Technische Spezifikation:
  • Sensoren: Mikrofon, Inertiale Messeinheit IMU 
  • Gewicht Batteriepack: ca. 150 Gramm (Gürtelbefestigung)
  • Akkulaufzeit: bis zu 8 Stunden
Headset

Die Toolbox

Mobile Einheit am Werkzeug mit Akustiksensor für Drehmomenterfassung

Überblick:
  • Werkzeugerkennung mit passiver Codierung am Werkzeug
  • Box mit Kamera, Farbdisplay und Wechselakku für Montage auf Verschraubungswerkzeuge
  • Robustes Polyamid Chassis
  • Bewegungswinkel Ausfall von Sensoren
  • Optionale Akustikerkennung (Klick-Geräusche)
Technische Spezifikationen:
  • Sensoren: Mikrofon, Inertiale Messeinheit IMU 
  • Gewicht: ca. 180 Gramm inkl. Batterie
  • Akkulaufzeit: bis zu 3 Stunden
Toolbox

Der Viewer

Echtzeitinformations-Monitor kompatibel mit Ihrer Hardware 

Der Viewer ist Ihr Leitstand. Sie erhalten in Echtzeit alle Informationen über die aktuellen Arbeitsabläufe. Darüber hinaus gibt er Ihnen Auskunft, welche Verschraubungen korrekt durchgeführt wurden, sowie Informationen über fehlerhafte Arbeitsvorgänge.

Überblick:
  • Viewer Typen: Screen am Montageband, mobil als App für Tablet oder Smartphone, Display auf der Toolbox
  • Die Informationsausgabe erfolgt über ein Responsive Web-Design
  • Kundeneigene Hardware kann in allen möglichen Größen und Dimensionen verwendet werden
  • Echtzeitinformation über die aktuell durchgeführten Arbeitsschritte
  • Status zu den bereits verschraubten Schrauben
  • Liste der noch zu verschraubenden Schrauben
Viewer

Virtueller Lernassistent

Generiert die kundenspezifische Fahrzeugdatenbank

Was dürfen Sie dich darunter vorstellen?  Die Software erstellt ein virtuelles Modell Ihres Arbeitsbereiches.  Sie müssen lediglich einmalig die relevanten Verschraubungspositionen am Screen manuell markieren. Die Software erledigt den Rest und vergleicht Ihre Markierungen der CAD-Modelldaten mit dem Livebild der Kameras.

Technische Lösung:
  • Erstellen eines virtuellen Modells der Montagelinie durch automatisiertes Laden von CAD-Modelldaten in die virtuelle Umgebung
  • Es müssen nur noch einmalig die Positionen manuell markiert werden
  • Automatisierte Überprüfung der Markierung in 2D-und 3D-Übereinstimmung mit Rückprojektion und Stereobildern
  • Software kann als Cloud-Lösung betrieben werden
Ihr Vorteil:
  • Kostenreduzierung für das erstmalige Anlernen
  • Automatische Übernahme von Schraubpositionsänderungen
  • Kann durch den Auftraggeber bedient werden
Virtueller Lernassistent

Profitieren auch Sie von TRiMiTi

Erfahren Sie in einem Workshop mit uns und Ihren Experten wie sich TRiMiTi in Ihre Produktionsabläufe integrieren lässt.